Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Umzugsgut teilweise oder gesamt bei uns unterzustellen. Dabei können Sie für zwei Optionen entscheiden:

Zwischenlagerung für wenige Tage bis zu 4 Wochen

Langzeitlagerung auf unbestimmte Zeit bis zum Abruf durch Sie

In beiden Fällen holen wir alles bei Ihnen ab und lagern es bei uns ein. Je nach Ihren Wünschen kommt Ihr Umzugsgut dann früher oder erst später zu Ihnen zurück.

Zwischenlagerung: Puffer für Eilige oder Andere

Sie müssen aus Ihrer alten Wohnung raus, aber die neue ist noch nicht ganz fertig. Oder Sie suchen noch und wollen keine doppelte Miete zahlen.

Was immer kommt, wir bewahren Ihr Umzugsgut auf bis zum Einzug in die neue Wohnung.

Gerade über weite Strecken beim Fernumzug passt die zeitliche Planung möglicherweise nicht zusammen mit Ihren Verpflichtungen am alten Wohnsitz.

Wir kennen das: Als Zwischenlagerung parken wir alles im Lager oder im Container. Sobald Sie so weit sind, bringen wir Ihr Mobiliar und Ihre Kisten in Ihr neues Heim.

Langzeitlagerung: Platz für Zeitloses

Ob Sie ins Ausland gehen, sich aber nicht oder noch nicht dort niederlassen wollen, ob Sie einen Teil Ihrer Möbel für längere Zeit loswerden wollen, aber nicht gleich entsorgen oder ob Sie eine zweite Wohnung auflösen und erst mal nicht wissen, wohin mit allem – wir ziehen einen Teil oder Ihr gesamtes Umzugsgut auf unser Lager.

Sie entscheiden, wann wir Ihnen die Sachen vorbeibringen.

Bis dahin mieten Sie über einen gesonderten Lagervertrag von uns bereitgestellten Lagerraum, ähnlich wie bei einer Wohnung, nur wesentlich günstiger.

Auch zwischendurch können Sie jederzeit nach Absprache Ihr Lagergut besichtigen, um etwa selbst das eine oder andere mitzunehmen.